Küchenring Logo

Ausstellung in neuem Glanz

Im Norden erstrahlt die Ausstellung von Gatzke Freudenberg am Standort im E-WERK Stade in neuem Glanz. Nach dem großflächigen Umbau, bei dem die Küchenabteilung um 330 m² erweitert wurde, aber auch der Empfangsbereich und die Leuchtenabteilung ein neues Gesicht bekamen, wird Kunden hier nun ein besonders attraktives Einkaufserlebnis geboten.
Die Konzeptplanung mit dem System Plus 1 von Der Küchenring überzeugte von Anfang an, die professionelle Umsetzung mit vorbildlicher Organisation der Firma Gatzke Freudenberg sorgte dann für den letzten Schliff, sodass eine besonders wertige Ausstellung entstanden ist. Neben der Neuaufteilung der Flächen, ist mit LEICHT-Küchen auch eine neue Küchenmarke in die Ausstellung eingezogen. Wer das neue Marken-Präsentations-Konzept von Miele sehen möchte ist hier ebenfalls genau richtig.

Gatzke Freudenberg - K. Kühlke, O. Gatzke, S. Gatzke

Besonderes Highlight sind allerdings die eigens von den Interior Designern Steffen Gatzke und Kathrin Kühlke kreierten Küchenplanungen. Individuelle und kreativ geplante Küchenbereiche beweisen, dass das Gesamtkonzept bei Gatzke Freudenberg im Vordergrund steht. Hochwertige Produkte, Beratung von Experten und jahrzehntelange Erfahrung sorgen für zufriedene Kunden.
„Zuverlässigkeit, unverwechselbarer Anspruch an unser Design und eine offene Einstellung für Verbesserungen sind unsere täglichen Unternehmensleitsätze“ Olaf Gatzke, Geschäftsführer.

 

Bild (v. l. n. r.): Kathrin Kühlke, Olaf Gatzke und Steffen Gatzke

Gatzke Freudenberg 1 - Der Küchenring
Gatzke Freudenberg 2 - Der Küchenring
Gatzke Freudenberg 3 - Der Küchenring
Gatzke Freudenberg 4 - Der Küchenring
Gatzke Freudenberg 5 - Der Küchenring
Gatzke Freudenberg 6 - Der Küchenring
Gatzke Freudenberg 7 - Der Küchenring

Bildquelle: Gatzke Küchen- und Hausgeräte GmbH